Faktor-Meere.de ist ein Portal, das sich kritisch mit der Wirtschaftspolitik unserer heutigen Gesellschaft im Hinblick auf deren Nachhaltigkeit und Ökologie auseinandersetzt.

Wissen

Industrialisierung der Landwirtschaft

Mit der Industrialisierung wurden bestehende Prozesse in der Landwirtschaft bzw. generell in der Industrie um ein Vielfaches verstärkt und Märkte für immer mehr Personen mit gestiegenen Ansprüchen zugänglich. Doch auch neue Märkte wie z.B. die Tourismusbranche haben sich erst durch den allgemeinen Wohlstand unserer Gesellschaft ausbilden können.

Auch im Bereich der Energiegewinnung haben Offshore-Öl- und Offshore-Gas-Plattformen immer mehr an Wichtigkeit zugenommen, da diese den einzelnen Ländern eine gewisse Unabhängigkeit zu den ölreichen Staaten erspart.

Definition: „Intensivierung der Landwirtschaft bedeutet das Anstreben der Maximierung von Profiten, was z.B. durch Pestizide, Hochertragssorten und Spezialdünger auf Kosten des natürlichen Ökosystems erreicht werden kann.“

Doch auch in der Landwirtschaft und in der Fischerei haben sich Prozesse intensiviert, um mehr Profit aus den gleichen Ressourcen zu schlagen, sodass sich auch der Fischfang im Allgemeinen stark durch die Modernisierung verändert hat: So kann man schon seit vielen Jahren einen Prozess von der Klein- zur Großfischerei beobachten.

Verschmutzung der Meere

Dabei hat der Strandtourismus, die Offshore-Öl-Förderung und auch die Fischerei eine wichtige Gemeinsamkeit: Alle drei profitieren von dem Umfeltfaktor Meere und müssen sich in Zukunft auch weiterhin für eine nachhaltige Beanspruchung der Meere einsetzen, wie es in den letzten Jahrzehnten oft vernachlässigt wurde.

In den einzelnen Themenartikeln erfahren Sie wie das Meer Einfluss auf die verschiedenen Wirtschaftsbereiche hat und was bisher nicht und was bereits für den Nachhaltigkeitsgedanken unternommen wird.

John - Jan 13, 2008 @ 3:19PM WeiterlesenKommentare (0)

Login